Lotto: Am Sonntag geht’s um einen Doppeljackpot

Am Sonntag liegen über drei Millionen Euro im Pott.
Am Sonntag liegen über drei Millionen Euro im Pott. - © APA/Helmut Fohringer
Bei der Lotto-Ziehung am Mittwoch hat kein Spielteilnehmer die sechs Richtigen getippt.

Nach der Lotto-Ziehung am Mittwoch gab es keine Quittung mit den sechs Richtigen 7, 9, 12, 27, 30 und 43. Daher wurde aus einem Jackpot ein doppelter. Beim Sechser der nächsten Runde geht es um rund 3,2 Millionen Euro. Das berichteten die Lotterien am Donnerstag.

Wie bei der vorangegangenen Ziehung hatte es einen Sologewinn beim Fünfer mit Zusatzzahl gegeben. Auch diesmal war ein Spielteilnehmer aus der Obersteiermark mit einem Quicktip in dieser Kategorie erfolgreich, er darf sich über rund 137.700 Euro freuen. Zum Sechser fehlte ihm die Zahl 43.

Ein Burgenländer und ein Steirer erhalten für den Joker-Hauptgewinn jeweils mehr als 191.400 Euro. (APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung