LKW verlor Mulde: Stau und Sperre auf S2

Sperre und Staus waren die Folge des Unfalls.
Sperre und Staus waren die Folge des Unfalls. - © MA 68 Lichtbildstelle
Donnerstagmittag verlor ein LKW auf der S2 Richtung Norden eine Schottermulde. Eine Sperre und umfangreiche Verzögerungen waren die Folge.

Der Unfall ereignete sich nach der S2-Auffahrt Hermann-Gebauer-Straße, in Fahrtrichtung Norden. Aus unbekannter Ursache löste sich die Schottermulde vom Anhänger des LKW und stürzte auf die Fahrbahn.

Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann an und machte sich an die Bergung des Wechselaufbaus. Mithilfe eines speziellen Abschleppfahrzeugs und zwei Seilwinden konnte die Mulde wieder auf den LKW gehoben werden.

Für die Dauer des Einsatzes war die S2 Richtung Norden gesperrt, umfangreiche Verkehrsbehinderungen waren die Folge.

>> Bilder des Feuerwehreinsatzes auf der S2

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen