Lkw stürzte in Wien-Donaustadt um: Vier Personen bei Unfall auf S2 verletzt

Akt.:
1Kommentar
Ein Lkw (Bild) war auf der S2 in Fahrtrichtung Süden mit zwei Pkw kollidiert und dann umgestürzt
Ein Lkw (Bild) war auf der S2 in Fahrtrichtung Süden mit zwei Pkw kollidiert und dann umgestürzt - © APA/MA 68 Lichtbildstelle
Freitagmittag sind bei einem schweren Verkehrsunfall in Wien-Donaustadt vier Personen verletzt worden, darunter ein Zwölfjähriger. Ein Lkw war auf der S2 in Fahrtrichtung Süden mit zwei Pkw kollidiert und dann umgestürzt.

Alle vier Verletzten, darunter ein zwölfjähriger Bub, konnten sich selbstständig aus den Fahrzeugen befreien. Der 39-Jährige Lkw-Lenker erlitt nach Angaben der Wiener Berufsrettung schwere Verletzungen.

Verletzte bei Unfall in Donaustadt

Eine 39 Jahre alte Frau und der zwölfjährige Bub wurden mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht, eine weitere Frau an Ort und Stelle versorgt. Zu dem Unfall war es kurz vor 13.00 Uhr beim Auffahrtsbereich der S2 gekommen. Bei der Kollision wurde der Lkw umgeworfen, die beiden Autos schwer beschädigt. Öl und Fahrzeugteile befanden sich auf der Straße. Der Kreuzungsbereich zur Auffahrt wurde gesperrt, zeitweise auch die S2 stadteinwärts, da die Gefahr bestand, dass Fahrzeugteile auf die S2 fallen.

Großeinsatz der Feuerwehr auf der S2

Die Feuerwehr war mit zehn Fahrzeugen im Einsatz. Große Mengen Betriebsmittel wurden gebunden und damit das Eindringen in das Kanalisationssystem verhindert. Mithilfe eines Bergekrans wurde der Lkw wieder aufgerichtet. Der Einsatz dauerte bis 16.30 Uhr.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel