Lkw-Sattelaufleger stand auf A21 in NÖ in Vollbrand

In Vollbrand auf der A21.
In Vollbrand auf der A21. - © Freiwillige Feuerwehr Alland
Auf der Außenringautobahn (A21) im Bezirk Baden ist am Montagvormittag aus vorerst unbekannter Ursache der Sattelaufleger eines Lkws in Vollbrand geraten. Drei Feuerwehren rückten aus, berichtete das Bezirkskommando. Die A21 musste vorübergehend gesperrt werden.

Nach Feuerwehrangaben war das Schwerfahrzeug zwischen Mayerling und Heiligenkreuz in Richtung Wien unterwegs, als der Brand ausbrach. Der Chauffeur lenkte den Lkw noch auf den Pannenstreifen und brachte sich in Sicherheit.

Als die ersten Helfer eintrafen, stand der mit Materialien für eine Handelskette beladene Aufleger bereits in Vollbrand.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen