Lkw mit zerfetztem Reifen im Bezirk Gänserndorf von Polizei gestoppt

Dieser Lkw wurde gestoppt
Dieser Lkw wurde gestoppt - © LPD NÖ
Auf der S1 auf Höhe des Rasthauses Deutsch Wagram (Bezirk Gänserndorf) hat die Polizei einen Lkw aus dem Verkehr gezogen, bei dem sich ein Reifen des Sattelanhängers nach einem Platzer bereits auflöste.

Da der Lenker des polnischen Fahrzeuges den Reifen offenbar nicht wechseln wollte, hatte er die betroffene zweite Achse mit einem Zurrgurt nach oben gespannt, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Lkw mit kaputtem Reifen hatte 14 Tonnen geladen

Der Sattelzug war mit einem Container und etwa 14 Tonnen Gütern beladen. Dem Kraftfahrer wurden bei der Kontrolle am Dienstag die Kennzeichen und der Zulassungsschein wegen Gefahr im Verzug abgenommen. Zudem wurde vom Lenker und von der Firma eine Sicherheitsleistung eingehoben.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen