LKW krachte in Flugzeughangar in Wiener Neustadt

Ein LKW krachte am Mittwoch in einen Hangar
Ein LKW krachte am Mittwoch in einen Hangar - © AFP (Sujet)
Am Flugplatz Wiener Neustadt Ost kam es am Mittwoch zu einem Unfall, bei dem drei Luftfahrzeuge beschädigt und ein Hangar stark in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Ein von einem 56-Jährigen aus dem Bezirk Oberpullendorf gelenkter LKW war vermutlich aufgrund eines Reifenplatzers nach rechts von der Fahrbahn der B17 abgekommen. Es rutschte laut Polizei über eine Böschung, überfuhr die Viktor-Lang-Straße und stieß gegen mehrere vor einem Firmenobjekt abgestellte Pkw. In der Folge krachte der Lkw in den Hangar, wodurch drei darin abgestellte Luftfahrzeuge beschädigt wurden. Der 56-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Er nahm jedoch keine ärztliche Hilfe in Anspruch. Die Bergung des Schwerfahrzeugs und die Absicherung des stark beschädigten Hangars wurden von der Feuerwehr durchgeführt.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen