Lkw fuhr auf S2 in Wien auf Anhänger auf: Drei Verletzte

Akt.:
Der Unfall auf der S2 forderte drei Verletzte.
Der Unfall auf der S2 forderte drei Verletzte. - © MA 68 Lichtbildstelle
Bei einem Unfall auf der Wiener Nordrand Schnellstraße (S2) im Bezirk Donaustadt sind am Mittwoch gegen 0.30 Uhr drei Personen verletzt worden. Ein 24-Jähriger fuhr mit seinem Lkw auf ein abgestelltes Fahrzeug der Asfinag auf.

Er erlitt schwere Verletzungen am Brustkorb, zwei Arbeiter wurden leicht verletzt, sagte Ronald Packert, Sprecher der Wiener Berufsrettung.

Alle drei Personen wurden notfallmedizinisch versorgt und ins Spital gebracht. Der 24-Jährige wurde schwer am Brustkorb verletzt, war aber nicht in Lebensgefahr.

Langer Einsatz nach Unfall auf S2

Die Feuerwehr war wegen des Unfalls auf Höhe des Gewerbeparks Stadlau etwa fünf Stunden im Einsatz. “Die Lkw-Bergung war äußerst aufwendig”, erläuterte Pressesprecher Gerald Schimpf.

Der Sattelschlepper war auf einen sogenannten Warnleitanhänger der Asfinag aufgefahren, bestätigte eine Sprecherin der Autobahngesellschaft. Die beiden Leichtverletzten waren mit Wartungsarbeiten beschäftigt.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen