LIVE: SV Mattersburg gegen Red Bull Salzburg im Bundesliga-Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel SV Mattersburg gegen Red Bull Salzburg ab 16.00 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel SV Mattersburg gegen Red Bull Salzburg ab 16.00 Uhr. - © APA
Nach dem Trainerwechsel bei Red Bull Salzburg trifft der Neo-Coach Thomas Letsch mit seinen Bullen am Sonntag auf den SV Mattersburg. Wir berichten ab 16.00 Uhr live vom Spiel in unsererem Ticker.

Als erste Aufgabe für den Interimstrainer steht am Sonntag (16.30 Uhr/live Sky und ORF eins) die Auswärtspartie in Mattersburg auf dem Programm. Die seit fünf Runden sieglosen Burgenländer befinden sich derzeit nicht unbedingt in bester Verfassung.

Red Bull Salzburg mit Neo-Trainer Letsch

Letsch kündigte bei seinem Amtsantritt am Donnerstag an, “alle Energien zu bündeln”, um in den anstehenden beiden Partien – am 13. Dezember geht es im Jahresausklangs-Schlager zu Hause gegen Rapid – das “Maximum” herauszuholen. Der 47-jährige Deutsche soll in erster Linie Schadensbegrenzung betreiben, ehe im Winter wohl ein neuer Cheftrainer in Wals-Siezenheim präsentiert wird.

Letsch verlangte von seiner Elf volle Konzentration und die üblichen Tugenden: “Sehr kompakt spielen, aktiv sprinten und aggressiv agieren. Mit diesen Mitteln wollen wir zum Sieg kommen.” Aufsteiger Mattersburg sorgte bei seinem Liga-Comeback in der 1. Runde für einen Paukenschlag und schickte den Meister damals mit einer 1:2-Niederlage nach Hause. In Salzburg folgte nach einer 2:1-Pausenführung dann eine 2:4-Niederlage, wobei Jonatan Soriano alle vier Tore der Bullen erzielte.

Mattersburg will wieder zurück auf die Erfolgsspur

Auch in den vergangenen Spielen lief es für Mattersburg nicht nach Maß. Seit fünf Runden ist der SVM sieglos und schaffte dabei nur beim 0:0 in Graz einen Punktgewinn. In den jüngsten fünf Heimspielen setzt es darüber hinaus vier Niederlagen. Am Mittwoch unterlag der nun siebentplatzierte Aufsteiger zu Hause Grödig mit 0:2.

“Wir dürfen aber jetzt auf keinen Fall die Köpfe hängen lassen, müssen weiter an uns glauben bzw. alles daran setzen, wieder erfolgreichere Ergebnisse einzufahren. Wichtig wird dabei sein, als geschlossene Mannschaft zu agieren und Teamgeist zu zeigen”, sagte Trainer Ivica Vastic danach. Der Ex-Teamstürmer kämpft auch mit der Torflaute seiner Mannschaft. Zwei Treffer in einer Partie gelangen zuletzt vor fünf Runden.

“Die Mattersburger haben vor allem zu Beginn der Saison gezeigt, dass sie als Aufsteiger über hohe Qualität verfügen. Wir dürfen uns von den letzten Spielen, bei denen sie nicht so erfolgreich waren, nicht blenden lassen”, betonte jedoch Salzburgs Letsch.

Unliebsames Thema in Salzburg war dieser Tage aber nicht nur die Entlassung von Zeidler, sondern auch Martin Hinteregger. Ob der offenbar mit Motivationsproblemen beschäftigte ÖFB-Teamverteidiger im Pappelstadion einlaufen wird, war unklar. Hinteregger erlitt im Training laut Clubangaben eine Prellung im Oberschenkel und war für die Partie fraglich. Ein weiterer Wackelkandidat ist Naby Keita, den Mittelfeldmotor plagen Knieprobleme. Christian Schwegler fehlt in Mattersburg aufgrund einer Gelb-Sperre.

Wir berichten am Sonntag ab 16.00 Uhr live vom Spiel SV Mattersburg gegen Red Bull Salzburg im Ticker.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung