Licht macht sichtbar: Aktion für Radfahrer in Wien

Akt.:
Radverkehrs-Beauftragter Martin Blum beim Auftakt der Aktion am Montag.
Radverkehrs-Beauftragter Martin Blum beim Auftakt der Aktion am Montag. - © Christian Fürthner/PID
Unter dem Motto „Licht macht sichtbar!“ informieren die Stadt Wien, die Polizei und die Wiener Radlobbys bis zum 9. November über richtige Beleuchtung und Sichtbarkeit am Fahrrad. Alle Termine im Überblick.

„Ein funktionierendes Licht am Fahrrad kann das eigene Leben retten. Ich freue mich sehr, dass Stadt Wien, Wiener Polizei und die Radlobbys hier gemeinsam aktiv geworden sind und die Radfahrenden darauf aufmerksam machen wie wichtig gute Beleuchtung am Fahrrad gerade in der kalten Jahreszeit ist“, so Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou zu der Aktion. Alle Radfahrer, die während der Aktion mit guter Ausstattung angetroffen werden, erhalten von den Mitarbeitern vor Ort eine kleine Süßigkeit. ist die Beleuchtung nicht vorschriftsmäßig, so gibt es Tipps, kostenlose Reflektoren und Ermäßigungsgutscheine für eine Reparatur.

Aktion für Radfahrer in Wien

Das Fahrrad Wien Zelt steht jeweils von 16.00 bis 19.00 Uhr an folgenden Standorten:

6.11.2012 Praterstern (Ecke Heinestraße)

7.11.2012 Karlsplatz (Ecke Argentinierstraße)

8.11.2012 Hasnerstraße (Ecke Gürtel)

9.11.2012 Babenbergerstraße (Ecke Getreidemarkt)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen