Lewis Hamilton holt sich Pole in Austin

Von lös
Akt.:
Lewis Hamilton war im Qualifying nicht zu schlagen.
Lewis Hamilton war im Qualifying nicht zu schlagen. - © AP
Lewis Hamilton war im Qualifying zum Grand Prix der USA in Austin nicht zu schlagen und holte sich die Pole Position vor Nico Rosberg und Daniel Ricciardo.

Beim viertletzten Rennen der Saison ging es für die Formel 1 zum Grand Prix der USA nach Austin. Im ersten Teil des heutigen Qualifyings mussten unter anderem Jenson Button und Kevin Magnussen die Segel streichen. Nach Q2 war die Qualifikation für Perez, Alonso, Kwjat, Gutierrez, Palmer und Ericsson zu Ende.

Im entscheidenden Q3 war Weltmeister Lewis Hamilton dann nicht zu schlagen und holte sich die Pole Position vor dem aktuellen WM-Führenden Nico Rosberg. Dahinter klassierten sich die Red Bull Piloten Ricciardo und Verstappen vor den Ferraris von Räikkönen und Vettel. Auf den Rängen sieben bis zehn folgen morgen Hülkenberg, Bottas, Massa und Sainz.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen