Mehr Nachrichten aus Ottakring
Akt.:

Lesungen mit Robert Misik beim Offenen Bücherschrank in Ottakring

Offene Lesungen finden beim offenen Bücherschrank in Wien-Ottakring statt. Offene Lesungen finden beim offenen Bücherschrank in Wien-Ottakring statt. - © APA/ Herbert Pfarrhofer
Offene Lesungen sind am Offenen Bücherschrank am Brunnenmarkt geplant. Freiwillige können jeweils fünf Minuten lang eigene Texte vorlesen, mit dabei ist der Videoblogger des Standards, Robert Misik. Insgesamt gibt es drei Termine im Herbst.

Korrektur melden

Wer bei den Lesungen teilnehmen möchte, muss sich zuvor online anmelden. Egal ob Lyrik oder Streitschrift, alle Arten von Texten sind zugelassen. Mit Text und Video können die Autoren auch schon im Vorfeld auf der Website Werbung für sich machen. User bewerten die Beiträge und die jeweiligen Sieger bekommen weitere Auftrittsmöglichkeiten.

Termine der Lesungen

Die Lesungen finden bei jedem Wetter statt. Der Eintritt ist frei.

26. September um 19 Uhr
3. Oktober um 19 Uhr
6. Oktober um 19 Uhr



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Gefährliche Attacke auf Bim-Fahrer: Täter wollte nicht “gefressen” werden
Im Juni wurde ein Straßenbahnfahrer von einem Fahrgast lebensbedrohlich verletzt. Bei der Verhandlung gab der Täter [...] mehr »
Prozess nach brutaler Attacke auf Straßenbahnfahrer in Wien
Am Donnerstag wird im Wiener Straflandgericht erneut eine gewalttätige Attacke auf einen Mitarbeiter der Wiener Linien [...] mehr »
Halloween-Partys 2014 in Wien: Die gruseligsten Events
Wenn es um die besten Halloween-Partys geht, hat man in Wien auch heuer wieder die Qual der Wahl. VIENNA.at hat für [...] mehr »
Gratis-Parken am Allerheiligen-Wochenende 2014 in Wien
Zu Allerheiligen und Allerseelen besuchen viele Wienerinnen und Wiener traditionsgemäß die Friedhöfe. Es großer [...] mehr »
Halloween-Kostüme: Trends für 2014
Der letzte Schrei in Sachen Kostüme ist zu Halloween 2014 so gefragt wie noch nie. Das Grusel-Sortiment der heimischen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren