Leserreporter sichtet einen “Trabi” in Wien-Landstraße

1Kommentar
Der "Trabi" in Wien-Landstraße
Der "Trabi" in Wien-Landstraße - © Leserreporter Antonius E.
Ein einst kultiges Gefährt wie dieses gibt es auf den Straßen der Bundeshauptstadt nicht alle Tage zu sehen. Leserreporter Antonius E. sichtete im dritten Wiener Gemeindebezirk einen “Trabi”.

In der DDR waren die Trabanten oder kurz “Trabis” bekanntlich gang und gäbe – als ostdeutscher “Volks”-Wagen auch für weniger betuchte Familien. Heute sieht man derlei kaum noch. Umso erfreuter war Oldtimer-Fan und VIENNA.at-Leserreporter, als er einen klar als solchen ausgewiesenen Wagen in Wien-Landstraße erblickte. Er griff zur Kamera und ließ uns ein paar Schnappschüsse als “Beweis” zukommen. Das nicht ganz taufrische Gefährt war dabei offenbar noch fahrtüchtig – und trug ein Kennzeichen aus Wien Umgebung.

>>Bilder des “Trabis”

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
Hier finden Sie alle Infos!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel