Leserreporter: Geschäft auf der Mariahilfer Straße wegen Brandalarm evakuiert

Auf der Mariahilfer Straße kam es zu einem Feuerwehreinsatz im Vero Moda/Jack and Jones
Auf der Mariahilfer Straße kam es zu einem Feuerwehreinsatz im Vero Moda/Jack and Jones - © Leserreporterin Birgit H.
Leserreporterin Birgit H. genoss Mittwochmittag gerade ihren freien Tag bei einem vorweihnachtlichen Shopping-Trip auf der Mariahilfer Straße, als sie plötzlich einen Feuerwehreinsatz bemerkte. Vor dem Geschäft der Bekleidungskette Vero Moda / Jack and Jones stand eine Menschentraube.

Birgit H. berichtet gegenüber VIENNA.AT von ihrem Erlebnis auf der Mariahilfer Straße: “Eigentlich wollte ich als Nächstes beim Vero Moda ein bisschen schauen gehen – aber dann komm ich dort hin und sehe überall Feuerwehr. Drei Feuerwehrautos waren da, Feuerwehrleute sind hektisch herumgelaufen, und vor dem Geschäft sind die Leute gestanden und haben zugeschaut.”

Feueralarm auf der Mariahilfer Straße

“Ich hab eine gefragt, was denn da los ist, und sie hat irgendwas von einem Feueralarm gemeint. Was da gebrannt hat und wie schlimm es war, hat sie nicht sagen können, aber alle mussten aus dem Geschäft raus. Durch die Glaswand auf der Seite, bei der Rolltreppe zum dm runter, hab ich dann gesehen, dass im Vero Moda Feuerwehrleute stehen und hektisch reden. Keine Ahnung, was da wirklich los war,” so H.

Feuerwehr-Pressesprecher Gerald Schimpf brachte auf Anfrage von VIENNA.AT Licht in die Sache. Gegen 13:45 Uhr war in dem Geschäft ein Brandmelder ausgelöst worden. Dadurch werde automatisch die Feuerwehr alarmiert. In dem Geschäft sei es so geregelt, dass in einem solchen Fall auch umgehend mit der Evakuierung begonnen und alle Kunden aus dem Geschäft gebracht würden.

Zum Löschen habe es für die Florianijünger aber letztlich nichts gegeben. “So ein Alarm kann auch von einem rauchenden Mistkübel ausgelöst worden sein,” erläuterte Schimpf den Einsatz auf der Mariahilfer Straße.

Wollen auch Sie Leserreporter für vienna.at werden und sich 20 Euro verdienen?

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen