Leopoldstadt: Polizei nahm 30-Jährigen nach Einbruch in LKW fest

Wien-Leopoldstadt: Eine Festnahme nach Einbruchsdiebstahl in einem LKW
Wien-Leopoldstadt: Eine Festnahme nach Einbruchsdiebstahl in einem LKW - © APA (Sujet)
Ein 26-jähriger Mann beobachteete in der Leopoldstadt zwei Männer, die versuchten in einen LKW einzubrechen.

Am Samstag, den 10. November gegen 12.00 Uhr bemerkte ein 26-jähriger Zeuge aus dem Geschäft in dem er angestellt ist, wie ein Mann in der Obermüllnerstraße im 2. Bezirk  die Türe eines LKWs aufzubrechen versuchte. Ein zweiter Mann stand offensichtlich “Schmiere”.

Noch bevor er die Polizei alarmieren konnte, konnten die Täter mit der Beute flüchten.

Zeuge erkannte Täter wieder

Gegen 16.05 Uhr wurden die zwei Täter in Begleitung einer weiteren männlichen Person vom 26-Jährigen im 20. Bezirk durch Zufall wiedererkannt, er verfolgte die drei unauffällig und verständigte via Handy sofort seinen Vorgesetzten und die Polizei. In weiterer Folge konnte einer der Beschuldigten am Bahnsteig der Linie U4 von den beiden Zeugen angehalten werden, währen die beiden anderen Personen flüchten konnten.

Der mutmaßliche Einbrecher wurde von den eintreffenden Beamten festgenommen. Sowohl das Tatwerkzeug ,eine bgebrochene Schere, wie auch ein gestohlenes Handy wurden sichergestellt. Der 30-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen