Leopoldstadt: International Gesuchter versteckte sich in Dusche vor Polizisten

In der Dusche versuchte sich der 46-Jährige zu verstecken
In der Dusche versuchte sich der 46-Jährige zu verstecken - © Rainer Sturm / pixelio.de (Sujet)
Der Wiener Polizei gelang es früh am Mittwochmorgen, einen mittels europäischen Haftbefehls wegen Betrugs in Millionenhöhe gesuchten Mann in Wien-Leopoldstadt festzunehmen.

Die Zielfahnder des Landeskriminalamts Wien konnten den wegen Betrugsvorwürfen  international gesuchten 46-jährigen Slowaken in seiner Wohnung in der Vorgartenstraße festnehmen. Zunächst hatte dieser noch versucht, sich vor den Fahndern in der Dusche zu verstecken.

Vorwürfe gegen den in Leopoldstadt Festgenommenen

Der 46-jährige Slowake steht im Verdacht, durch Betrügereien in Zusammenhang mit einem Unternehmen in der Slowakei im Jahr 2010 einen Schaden von mehr als 7.500.000 Euro verursacht zu haben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen