Leidenschaft pur: Laszlo mit Debütalbum “Herzschlag”

Akt.:
Klassik meets Pop: Laszlo mit Debütalbum.
Klassik meets Pop: Laszlo mit Debütalbum. - © Warner Music
Für echte Romantiker: Das charismatische Stimmwunder Laszlo legt mit “Herzschlag” – nomen est omen – sein Debütalbum vor. Klassik meets Pop!

Dass die Kombination aus klassischen Einflüssen und aktueller Popmusik funktioniert und viele Fans hat, bewies er bereits mit Adoro.

Sechs Jahre, bis Herbst 2013, war Laszlo deren Stimme und Gesicht; in dieser Zeit wurden sie zu einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Klassik-Pop-Formationen.

Laszlos Liebeserklärung an Wien

Aus Sehnsucht nach seiner Heimatstadt Wien trennte er sich von Adoro – und da ist es nur einleuchtend, dass sein Debütalbum “Herzschlag” auch der “Stadt mit Schmäh” gewidmet ist: “Es ist eine Liebeserklärung an meine Heimatstadt”, erzählt Laszlo, “aber auch eine Hommage an die Liebe, die ich hier erlebt habe. Ein gefühlsgeladener, moderner Soundtrack. Ohne Dreivierteltakt und Walzer, sondern lebendig und am Puls der Zeit.”

Songs wie Robin Williams’ “Angels”, “It’s My Life” von Bon Jovi oder “Wrecking Ball” von Miley Cyrus, mit neuen deutschen Texten und großem Orchester-Arrangements: so entsteht aus klassischen Wurzeln und internationalem Pop etwas Neues. Auch die aktuelle Single, Laszlos Version von “Wrecking Ball”, das bei ihm jetzt “Du reißt alle Mauern ein” heißt, vereint schon diese großen Stärken des Albums.

Debütalbum “Herzschlag” – Tracklist

1.  Du Reisst Alle Mauern Ein – Wrecking Ball
2.   Zerbrochenes Glas – Castle Of Glass
3.   Vienna
4.   Für Mich Bist Du Wunderschön
5.   Niemand Liebt Mich So Wie Du –  Love Me Like You Do
6.   Mein Engel Lacht – Angels
7.   Jetzt Und Hier – It´s My Life
8.   Wand Aus Eis – Jar Of Hearts
9.   Durch Den Monsun
10. Im Herzen Der Nacht – It Must Have Been Love
11. Du Bist Mein Daheim (Liebeslied An Wien) – Everything I Do
12. Wie Mei Herzschlag – You Are Always On My Mind

laszlo_herz

Für echte Romantiker: Das Album erscheint ab 2. September bei Warner Music.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen