Leiche von Kapitän in der Donau in Wien gefunden

Akt.:
Intensive Suche nach dem Kapitän war erfolgreich
Intensive Suche nach dem Kapitän war erfolgreich
Der seit Montag in der Früh vermisste Kapitän eines bulgarischen Transportschiffs ist am Dienstag tot in der Donau in Wien gefunden worden. Die Leiche des 62-Jährigen wurde im Auffangrechen des Kraftwerks Freudenau entdeckt. Das gab die Wiener Polizei bekannt.


Der Kapitän war von seiner Crew als abgängig gemeldet worden, nachdem er am Montag nicht zum Frühstück erschienen war. Das Transportschiff befand sich zu diesem Zeitpunkt oberhalb von Wien. Laut Feuerwehr Klosterneuburg gingen Meldungen ein, wonach der Mann über Bord gegangen war. Mehrere Feuerwehren nahmen die Suche auf, die am Dienstag fortgesetzt wurde. Der Tote wurde zu Mittag gefunden. Da nicht klar ist, woran der Kapitän starb, wird seine Leiche obduziert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen