Lebensbegleitendes Lernen wird in Vorarlberg tatkräftig unterstützt

Dem lebenslangen Lernen wird in Vorarlberg ein sehr hoher Stellenwert eingeräumt. Entsprechend bunt und breit gefächert ist das Weiterbildungsangebot, das allen Bildungsinteressierten zur Verfügung steht. Damit die Angebote auch weiterhin hohe Qualität aufweisen und vor allem für die Menschen erschwinglich bleiben, leistet das Land einen beachtlichen finanziellen Beitrag. Allein für die fünf Vorarlberger Volkshochschulen hat die Landesregierung jüngst eine Unterstützung von 235.000 Euro für 2013 freigegeben, informieren Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrätin Andrea Kaufmann.


Gemeinsam mit den anderen im Weiterbildungsbereich engagierten Partnern sorgen die fünf Vorarlberger Volkshochschulen für ein gut entwickeltes und attraktives Umfeld. In praktisch allen Fachbereichen und Wissensgebieten finden regelmäßig Vorträge, Kurse und Lehrgänge statt. Die Bildungsprogramme umfassen den allgemeinbildenden und kreativen, zunehmend jedoch auch den beruflichen Bereich der Erwachsenenbildung. Besonders in Götzis, Bregenz und Bludenz kommt Angeboten zum “zweiten Bildungsweg” große Bedeutung zu. Dazu zählen Vorbereitungskurse zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses ebenso wie die Angebote zur Berufsreifeprüfung und das Modell “Lehre mit Matura”.

Die Vorarlberger Volkshochschulen haben im Jahr 2011 insgesamt 2.239 Kurse mit über 25.500 Teilnehmenden angeboten und erfreuen sich eines anhaltend hohen Publikumsinteresses.

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0023 2013-02-28/08:33

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen