Landwirtschaftskammerwahl 2006

Landwirtschaftskammerwahl 2006
Der Vorarlberger Bauernbund hat beim Landesdelegiertentag in Dornbirn die Kandidatenliste für die Landwirtschaftskammerwahl am 19. März 2006 erstellt. Dabei wurde der Präsident der Vorarlberger Landwirtschaftskammer, StR Josef Moosbrugger, in geheimer Wahl einstimmig als Spitzenkandidat gewählt. Im Wahlkörper der land- und forstwirtschaftlichen Dienstnehmer führt DI Hubert Malin die Bauernbund-Liste an. Der Forstbetriebsleiter des Standes Montafon und […]

Der Vorarlberger Bauernbund hat beim Landesdelegiertentag in Dornbirn die Kandidatenliste für die Landwirtschaftskammerwahl am 19. März 2006 erstellt. Dabei wurde der Präsident der Vorarlberger Landwirtschaftskammer, StR Josef Moosbrugger, in geheimer Wahl einstimmig als Spitzenkandidat gewählt.

Im Wahlkörper der land- und forstwirtschaftlichen Dienstnehmer führt DI Hubert Malin die Bauernbund-Liste an. Der Forstbetriebsleiter des Standes Montafon und Kammer-Vizepräsident erhielt ebenfalls alle Stimmen des Landesdelegiertentages.

Bauernbund-Landesobmann Erich Schwärzler: „Josef Moosbrugger und Hubert Malin sind zwei hervorragende Kandidaten, die die Interessen der Bauern und der Dienstnehmer in der Vergangenheit hervorragend vertreten haben. Sie und das Bauernbund-Team aus allen Regionen Vorarlbergs sind die Garanten dafür, dass das auch in Zukunft

(Quelle: Vorarlberger Bauernbund)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen