Lady Gaga soll in Blut gebadet haben

Akt.:
Lady Gaga ist für ihre exzentrische Ader bekannt.
Lady Gaga ist für ihre exzentrische Ader bekannt. - © dapd
Igitt: Superstar Lady Gaga hat vor einigen Monaten angeblich eine ganze Badewanne mit Blut gefüllt, um darin zu entspannen.

Im Sommer wohnte Lady Gaga im Intercontinental Hotel in London und hinterließ beim Auschecken “eine Menge Blut”, das vom Reinigungspersonal in der Badewanne entdeckt wurde. Ein Hotel-Angestellter berichtete der Webseite ‘Truthquake’ davon, dass Lady Gaga ein “satanisches Ritual” durchgeführt habe und deswegen in dem roten Lebenssaft lag: “Lady Gaga hinterließ große Mengen Blut in der Suite. Der Vorfall wurde dem Concierge mitgeteilt – der das Ganze schnell vergessen sollte. Die Hotel-Mitarbeiter sind überzeugt, dass sie darin gebadet hat oder es als Teil einer neuen Bühnenshow braucht.”

Lady Gaga liebt es krass

Die Entertainerin ist nicht nur für ihre Musik bekannt – vor allem ihre krassen Auftritte und Outfits bringen ihr immer wieder Schlagzeilen. Zu den Grammy Awards im letzten Jahr erschien Lady Gaga beispielsweise in einem Kleid aus rohen Fleischstücken.  

Cover Media

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen