Ladendieb überwältigte Detektivin: Polizist in Zivil kam zur Hilfe

1Kommentar
Nach langer Verfolgung konnte der Mann schließlich überwältigt werden.
Nach langer Verfolgung konnte der Mann schließlich überwältigt werden. - © apa/Sujet
Am Mittwoch um 19.00 wurde ein 23-Jähriger bei einem Ladendiebstahl im Kaufhaus am Handelskai von einer Detektivin auf frischer Tat ertappt. Er konnte sich jedoch losreißen – und versuchte vehement zu entkommen.

Als der Täter in Richtung Restituta-Platz flüchtete, wurde ein Polizeibeamter in Zivil außer Dienst auf die Situation aufmerksam und kam der Detektivin zu Hilfe. Er verfolgte den Ladendieb und forderte ihn mehrmals zum Stehenbleiben auf. Schließlich holte ihn der Beamte ein, doch der Flüchtende versetzte dem Polizisten mehrere Stöße und Schläge gegen den Oberkörper, sodass er zu Boden fiel und sich Schürfwunden am rechten Handgelenk und rechten Schienbein zuzog.

Der Täter konnte abermals flüchten. Der 23-Jährige wurde im Bereich der Winarskystraße jedoch vom Beamten gestellt und von den rasch eingetroffenen Einsatzkräften festgenommen. Er befindet sich derzeit in der Justizanstalt Wien Josefstadt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel