Kurz will Regierungssprecher installieren

Der Sprecher soll für beide Regierungspartner da sein, so Kurz
Der Sprecher soll für beide Regierungspartner da sein, so Kurz - © APA
ÖVP-Chef Sebastian Kurz würde gerne einen Regierungssprecher nach deutschem Vorbild installieren, “der für beide Regierungspartner nach außen auftritt, damit mit einer Stimme gesprochen wird”. Außerdem will Kurz für eine klare Abgrenzung zwischen Sozialpartnern und Regierung sorgen, wie er Samstag im Ö1-Mittagsjournal sagte. Er sei nicht gegen starke Kammern, aber gegen eine schwache Regierung.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung