Kuppelshow nur eine Farce?

Kuppelshow nur eine Farce?
Giulia Siegel kommt nicht aus den Negativschlagzeilen. Nun wird der streitbaren DJane vorgeworfen, dass ihre Kuppelsendung “Giulia in Love?!” nur reine Show ist. Siegel soll nämlich gar nicht Single sein, sondern in einer Beziehung leben.

Was bewegt jemanden wie Giulia Siegel dazu, sich via einer TV-Sendung einen Mann zu suchen? Um diese Frage zu beantworten, sollte man sich daran erinnern, dass die 34-Jährige erst kürzlich Kandidatin des berühmt-berüchtigten Dschungelcamps war – und es kein Geheimnis ist, dass es Teilnehmern an “Ich bin ein Star …” in erster Linie um eines geht: um die Kohle, die dabei zu verdienen ist. Und nun dürfte der Gedankensprung zu einem Beweggrund für Siegels Kuppelshow wohl nicht mehr schwer sein …

Mit 11 Männern in der Villa

Faktum ist jedenfalls, dass Ralph Siegels Tochter seit 2. Juli in “Giulia in Love?!” auf ProSieben vor der Kamera jede Menge Männer testet, um letztendlich in einem von ihnen den Traummann fürs Leben(?) zu finden. Zu diesem Zweck zog die DJane mit elf Herren der Schöpfung in eine Villa am Starnberger See und entscheidet Woche für Woche über Verbleib beziehungsweise Rauswurf der Kandidaten.

Wie, nun ja, sinnvoll und unterhaltsam diese Art der Show ist, müssen wohl die Zuschauer selbst entscheiden. Fans von Sendungen wie “Der Bachelor” oder “Gräfin gesucht” wissen allerdings, dass durch Kuppelshows selten die Liebe des Lebens gefunden werden kann – und auch bei Frau Siegel rechnet wohl niemand damit, dass der Sieger von “Giulia in Love” lange an ihrer Seite zu sehen sein wird.

Nur eine Farce?

Zudem erhebt nun die deutsche Illustrierte “die aktuelle” schwere Vorwürfe gegen die TV-Show: Unter dem Titel “Lügen haben lange Beine” wird berichtet, dass Siegels angebliches Single-Dasein eine Lüge ist; vielmehr sei sie schon lange mit dem Münchner Unternehmensberater Matthias D. zusammen. Somit wäre die Sendung eine noch größere Farce als bereits vermutet.

Die 34-Jährige wehrte sich jedoch prompt gegen die Anschuldigungen: Gegenüber der “Bild” erklärte sie, der um 10 Jahre ältere D. sei ihr letzter Freund gewesen, die Beziehung sei aber schon beendet. “Wir teilen einen Freundeskreis ? aber nicht mehr das Bett.”

Ob es dennoch ein Happy End mit dem Gewinner von “Giluia in Love?!” gibt, darf bezweifelt werden …

(seitenblicke.at/Foto: AP)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken