Kupferkabel-Diebstahl im 1. Bezirk: Frau beobachtete Raub

Akt.:
1Kommentar
Kupferdiebe in Wien-Innere Stadt festgenommen Kupferdiebe in Wien-Innere Stadt festgenommen - © APA (Sujet)
Im 1. Bezirk in Wien beobachtete eine aufmerksame Zeugin wie zwei Männer dabei waren von einer Baustelle Kupferkabel zu stehlen. Die Frau alarmierte umgehend die Polizei.

Am Dienstag, den 9. Oktober gegen 22.28 Uhr beobachtete eine 54-jährige Zeugin zwei vorerst unbekannte Männer wie sie Kupferkabel von einer Baustelle am Franz Josefs Kai im 1.Bezirk abtransportierten.

Die aufmerksame Frau verständigte umgehend über Notruf die Polizei. Kurze Zeit danach trafen die Beamten am Ort ein und konnten im Zuge der Sofortfahndung beide Täter anhalten und festnehmen. Die Polizei fand bei dem 42-jährigen und dem 50-jährigen Mann insgesamt 29 Stück abgeschnittene Kupferkabel. Die Männer wurden festgenommen und befinden sich derzeit in Haft.



Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Werbung
Top Artikel auf Vienna.AT