Kupferkabel-Diebstahl auf Baustelle in Liesing: Drei Männer festgenommen

2Kommentare
Kupferkabel wurden auf einer Baustelle in Liesing gestohlen Kupferkabel wurden auf einer Baustelle in Liesing gestohlen - © APA (Sujet)
Am Mittwochvormittag wurden drei Männer dabei beobachtet, wie sie sich nahe einer Baustelle auffällig zu schaffen machten. Wenig später sah sie ein Zeuge mit mehreren Kupferkabel-Rollen in einen Bus steigen.

0
0

Der Vorfall in Liesing geschah am Mittwoch gegen 9:30 Uhr. Ein Mann beobachtete, wie drei Männer an einem Hochstromverteiler auf einer Baustelle hantierten. Wenig später verließen sie das Baustellenareal mit Kupferkabelrollen und bestiegen einen Linienbus. Der Zeuge verständigte die Polizei.

Polizisten stellten Männer in Liesing

An der Endstation des Linienbusses, dem Busbahnhof am Liesingerplatz Nr. 1, wartete schon eine Funkstreifenbesatzung auf die drei Männer. Völlig überrascht, gaben sie an, das mitgeführte Kupfer verkaufen zu wollen. Sie bestritten jedoch, dass es sich um Diebsgut handelte. Die Beschuldigten Marjan O. (34), Ladislav V. (26) und Vojtech R. (39) wurden nach der Tat in Liesing festgenommen und befinden sich in Haft.



0
0
Leserreporter
Feedback
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel