Kupferkabel-Diebe in Wien-Döbling auf frischer Tat ertappt

Akt.:
Die Kupferkabel-Diebe leugnen den Einbruch.
Die Kupferkabel-Diebe leugnen den Einbruch. - © APA/Sujet
Der Haustechniker des ehemaligen Internationalen Pressezentrums verständigte am Dienstagvormittag die Polizei, da er drei Personen beobachten konnte, die in dem Gebäude in der Gunoldstraße eine Scheibe einschlugen.

Im Gebäude luden die beiden Männer und die Frau mehrere Kupferkabel in einen Einkaufswagen.

Polizisten konnten die drei Beschuldigten (28, 33 und 39 Jahre alt) noch im Gebäude festnehmen. Das Trio leugnet die Tat: In einer ersten Vernehmung zeigten sie sich nicht geständig, berichtet die Exekutive am Mittwoch.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen