Kunstmesse: Zufriedene Bilanz nach viennacontemporary 2016

Die viennacontemporary wird auch nächstes Jahr wieder im September stattfinden.
Die viennacontemporary wird auch nächstes Jahr wieder im September stattfinden. - © APA/Herbert Neubauer
Über 28.000 Besucher schauten am Wochenende bei der Kunstmesse viennacontemporary in der Marx-Halle vorbei.

Nach ihrer Neuaufstellung im Vorjahr konnte die Kunstmesse viennacontemporary, die am Wochenende in der Wiener Marx-Halle über die Bühne gegangen ist, 28.316 Besucher begrüßen.”Wir haben noch nie so viel positive Resonanz von unseren internationalen Gästen und den heimischen Kunstsammlern bekommen wie in diesem Jahr”, so Vorstandsvorsitzender Dmitry Aksenov in einer Aussendung.

Die heimischen, sowie internationalen Galerien hätten sich über gute Verkäufe gefreut, einige seien völlig leergekauft nach Hause gefahren – insbesondere auch die Galerien aus den Schwerpunktländern in Osteuropa. “Wir haben mit einem schmalen Steg begonnen, jetzt ist die Brücke für den Austausch der Kunstszenen zwischen Ost und West fertig ausgebaut und gefestigt”, wird die künstlerische Leiterin Christina Steinbrecher-Pfand zitiert. Die nächste viennacontemporary findet von 21. bis 24. September 2017 statt.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung