Kultverdächtig: Das faltbare Großstadt-Bike!

Kultverdächtig: Das faltbare Großstadt-Bike!
Längst gehört das Strida Bike in New York, Tokio, London oder Amsterdam zum Straßenbild. Jetzt rollt das superhippe Falt-Bike in den zwei neusten Modellen Strida 5.2 und Strida MAS auch auf heimischen Pflastern.

Das Strida-Bike bleibt auch dann in Bewegung, wenn die Welt um einen herum still zu stehen scheint. Mühelos umfährt es Fußgänger, übervolle Straßenbahnen und parkende Autos. In wenigen Sekunden lässt sich das Bike in ein „Päckchen“ verwandeln, das man mit einer Hand schieben kann. Die faltbaren Strida Bikes stehen für Innovation, Spaß und Freiheit. Sie sind schnell, stark, auffällig und extrem praktisch – einfach ein ideales Fortbewegungsmittel für den urbanen Lifestyle.

Starkes Dreieck
Die Basis-Form jedes Strida-Bikes ist das Dreieck, die stärkste geometrische Form, die existiert. Dieses auffällige Design unterscheidet Strida von allen anderen Bikes und sorgt für seinen hohen Widererkennungswert. Das neue Strida 5.2. und das Strida MAS haben einen Aluminium-Rahmen und einen Kettenantrieb, der dank der Verwendung eines besonderen Kunststoffes ohne Schmierfett auskommt: So bleibt die Kleidung immer sauber. Die Falt-Technik der Bikes ist innovativ - sie ermöglicht jedem, das Fahrrad innerhalb von nur zehn Sekunden in ein Paket mit den Maßen 119 x 51 x 23 cm zusammen zu falten. Das Strida Bike verfügt über ein zentrales Scharnier und kann genau wie ein Baby Buggy gefaltet, geschoben und bequem auf knappen Raum gelagert werden.

Das erste Strida Bike wurde vor mehr als 20 Jahren vom englischen Ingenieur und Designer Mark Sanders entworfen. Er designte das Fahrrad als Antwort auf die Verkehrsprobleme Londons und ließ sich dabei vom Baby Buggy inspirieren, der auch zusammengeklappt noch vorwärts geschoben werden konnte. Wichtige Ansprüche an sein Design waren ein schmierfettfreies Fahrsystem, um Kleidung nicht zu verschmutzen, kein Zeitverlust beim Auf- und Zuklappen, eine einfache Instandhaltung und geringes Gewicht. Das Ergebnis ist das kreative Strida-Bike.

Mehr Info: www.strida.co.uk

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen