Kulturkommunikation: Neuer Masterlehrgang an Universität Wien

Die Uni Wien bietet ab Herbst 2015 einen neuen Studiengang an.
Die Uni Wien bietet ab Herbst 2015 einen neuen Studiengang an. - © Uni Wien
Die Universität Wien bietet erstmals im deutschsprachigen Raum einen Lehrgang für Kulturkommunikation und Kulturjournalismus an. Es handelt sich dabei um einen neuen Spezialbereich des Universitätslehrgangs Public Communication am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

Die Anforderung an künftige Kulturkommunikatoren wie PR-Fachleute, Journalisten und Sponsoring-Manager sind im Hinblick auf die rasanten Entwicklungen der Medien- und Kulturbranche hoch. Mit dem neuen Wiener Universitätslehrgang für Kulturkommunikation und Kulturjournalismus wird erstmals im deutschsprachigen Raum dieser Entwicklung Rechnung getragen.

Uni Wien: Neuer Studiengang Kulturkommunikation

Bei dem Masterlehrgang handelt es sich um einen neuen Spezialbereich des renommierten Universitätslehrgangs Public Communication am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien. Der postgraduale Master richtet sich an Personen, die sich im Bereich von Kommunikationsmaßnahmen für Kultureinrichtungen und Events, Kulturjournalismus und Sponsoring professionalisieren möchten.

Der neue Lehrgang startet ab Herbst 2015 und bietet eine profunde Ausbildung in Kulturjournalismus, Kultur-PR und Corporate Cultural Responsibility: “Diese drei Säulen machen den Lehrgang einzigartig im deutsch-sprachigen Raum”, sagt Initiator Wolfgang Lamprecht. “Gerade Wien als so wichtiger Medien- und Kulturstandort braucht eine solche Aus- und Weiterbildung.”

Masterlehrgang ab Herbst 2015

“Die in Europa einzigartige Infrastruktur der Medien- und Kulturmetropole Wien, mit ihren weltweit führenden Theater- und Konzertbühnen, den bedeutenden Museen und innovativen Festivals und mit ihrer wachsenden Creative Industry ist für den Lehrbetrieb und dessen Praxisorientierung in mehrfacher Hinsicht von Vorteil”, ergänzt Studienprogrammleiter Klaus Lojka.

An die Absolventen des zweijährigen Lehrgangs wird der akademische Grad “Master of Arts”, abgekürzt mit MA, verliehen. Weitere Informationen zum neuen Studiengang findet man online.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen