Kristoff Etappensieger bei Paris-Nizza im Massensprint

Akt.:
Erste Etappe ging an einen Norweger
Erste Etappe ging an einen Norweger
Der Norweger Alexander Kristoff (Team Katjuscha) hat am Montag die erste Etappe des Radrennens Paris-Nizza für sich entschieden. Bei seinem fünften Saisonsieg setzte sich der 27-Jährige nach 196 Kilometern von St. Remy nach Contres im Massensprint vor dem Franzosen Nacer Bouhanni durch. Prolog-Gewinner Michal Kwiatkowski (POL/Etixx-QuickStep) behielt die Gesamtführung.


Die zwei Österreicher Riccardo Zoidl (Trek) und Georg Preidler (Giant) kamen zeitgleich mit dem Sieger ins Ziel. In der Gesamtwertung rangiert Zoidl an der 31. Stelle (22 Sekunden zurück), Preidler ist 63. (31).

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen