Krimi im Prater: Gruppen-Rollenspiel soll Diebesbande ausfindig machen

Im Wiener Prater kann zum Jubiläum ein Krimi im Teamwork gelöst werden.
Im Wiener Prater kann zum Jubiläum ein Krimi im Teamwork gelöst werden. - © bilderbox.com (Sujet)
Mission “Rettet den Prater”: Ab 10. April kann im Wiener Prater in die Rollen von Polizei und Detektiven geschlüpft werden, um das Versteck von Bankräubern ausfindig zu machen. Wir haben die Infos zum Angebot.

Seit 250 Jahren gibt es den Wiener Prater und im Jubiläumsjahr treiben sich “Bankräuber” an Wiens heiterstem Ort herum. Besucher können deshalb ab 10. April in die Rollen von Polizei, Detektiv & Co. schlüpfen und gemeinsam einen spannenden Kriminalfall lösen.

“Rettet den Prater”: Neues Angebot im Wiener Prater

Die Aufgabe der Detektive: Innerhalb von zwei Stunden soll das Versteck einer Räuberbande ausfindig gemacht werden. Dabei ist nicht nur Geschick und Kombinationsfähigkeit gefragt, auch Teamwork und Kreativität werden auf die Probe gestellt. Nur bei gutem Teamwork kann die Mission “Rettet den Prater” erfolgreich abgeschlossen werden.

Gespielt werden kann täglich ab 10.00 Uhr vormittags. Die Kosten liegen bei Gruppengrößen zwischen 2 und 10 Personen bei 30 Euro pro Teilnehmer. Bereits inkludiert sind drei Attraktionen, die zur Lösung des Falles beitragen und ein Getränk, mit dem man auf die erfolgreichen Ermittlungen anstoßen kann.

>> Mehr Informationen zum gesamten Angebot gibt es auf der Website.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen