Kriegsrelikte in Büroräumlichkeiten gefunden: Sprenggranate entsorgt

Der Entminungsdienst des Bundesheeres entsorgte die beiden Kriegsrelikte.
Der Entminungsdienst des Bundesheeres entsorgte die beiden Kriegsrelikte. - © LPD Wien/bilderbox.com (Sujet)
Am Montagvormittag wurde in Wien-Landstraße eine Sprenggranate gefunden. Das Kriegsrelikt wurde vom Entminungsdienst des Bundesheeres entsorgt.

Im Zuge der Räumung von Büroräumlichkeiten in der Hohlweggasse in Wien-Landstraße wurden von Arbeitern am 4. Mai gegen 11.00 Uhr zwei Kriegsrelikte aufgefunden.

Sprenggranate in Büro gefunden

Bei einem der Relikte handelte es sich um eine Sprenggranate. Beide Objekte wurden vom Entminungsdienst des Bundesheeres entsorgt. Wie die beiden Kriegsrelikte in die Büros gekommen waren, ist unklar.

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen