Krasse Sicherheitslücke: So kann jeder bei WhatsApp verfolgen, wann du mit wem schreibst

WhatsApp ist nicht gerade bekannt für seinen Datenschutz. Immer wieder sorgen Sicherheitslücken für Schlagzeilen.

Immer wieder gibt es große Sicherheitslücken bei WhatsApp. Mit einfachen Tricks können die Nutzer des Messengers überwacht werden. Der kalifornische Software-Entwickler Rob Heaton hat eine weiteres Sicherheitsproblem offengelegt. Dieses Datenleck,  das der  Entwickler jetzt entdeckt hat, erreicht eine ganz neue Dimension.

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen