Kranführer kollabierte in Brigittenau: Mann über Drehleiter gerettet

Bei der Rettung des Kranführers
Bei der Rettung des Kranführers - © MA 68 Lichtbildstelle
Mittwochfrüh gegen 8:45 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem Einsatz auf den Frachtenbahnhof in Brigittenau gerufen. Der Kranführer eines Portalkrans in der Taborstraße erlitt einen medizinischen Notfall in dem in 15 Meter Höhe befindlichen Kran.

Der 48-jährige Mann wurde von zwei Sanitätern der Berufsrettung Wien in dem Führerhäuschen erstversorgt und anschließend von der Berufsfeuerwehr Wien in liegender Position über eine Drehleiter gerettet. Die Personenrettung wurde von Mitgliedern der Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Wien unterstützt. Der Kranführer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen