Kraft und Fettner in Willingen am Podest

Von lös
Akt.:
Andreas Wellinger durfte am Ende über einen Heimsieg jubeln.
Andreas Wellinger durfte am Ende über einen Heimsieg jubeln. - © AP
Hinter Andreas Wellinger klassierten sich die ÖSV-Springer Stefan Kraft und Manuel Fettner beim heutigen Einzelbewerb in Willingen auf dem Podest.

Nach den guten Leistungen im gestrigen Team-Bewerb hofften die Österreichischen Skispringer auch heute auf gute Sprünge. Diese zeigten die ÖSV-Adler dann schon im ersten Durchgang. Stefan Kraft klassierte sich auf dem dritten Rang, Manuel Fettner kam auf Rang fünf, Gregor Schlierenzauer kam als 7. ebenfalls in die Top 10.

Der zweite Durchgang brachte dann noch bessere Ergebnisse. Michael Hayböck verbesserte sich vom 15. auf den sechsten Rang. Knapp dahinter kam Gregor Schlierenzauer auf den 7. Rang. Im Kampf um den Sieg setzte sich am Ende Andreas Wellinger nur 0,3 Punkte vor Stefan Kraft durch. Dritter wurde Manuel Fettner. Der Halbzeitführende Norweger Tante musste sich mit dem vierten Platz zurfrieden geben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen