Kontrolle über Fahrzeug verloren: Alkolenker verursacht Trafokastenbrand in NÖ

Ein stark alkoholisierter Lenker verlor in NÖ die Kontrolle über sein Fahrzeug.
Ein stark alkoholisierter Lenker verlor in NÖ die Kontrolle über sein Fahrzeug. - © Einsatzdoku/Pongracic
Ein stark alkoholisierter Pkw-Lenker verursachte in NÖ einen erheblichen Sachschaden. Er touchierte einen Hydranten, fuhr eine Laterne um und rammte einen Verteilerkasten.

In der Nacht auf Montag wurde die FF Weissenbach an der Triesting (Bezirk Baden in NÖ) zu einem Trafokastenbrand nach einem Verkehrsunfall gerufen. Ein stark alkoholisierter Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte einen Hydranten. In weiterer Folge fuhr er eine Laterne um und rammte einen Verteilerkasten. Durch den Zusammenstoß begannen die Laterne und der Verteilerkasten zu brennen.

Alkolenker verlor in NÖ die Kontrolle über sein Fahrzeug

Die 25 ausgerückten Mitglieder der FF Weissenbach sicherten die Gefahrenstelle ab und löschten den Kleinbrand. Weiters wurden die EVN und der Wasserverband verständigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand ein hoher Sachschaden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen