Konrad: Keine obdachlosen Flüchtlinge mehr in Traiskirchen

Laut Asylkoordinator Konrad gibt es in Traiskirchen keine Obdachlosen mehr.
Laut Asylkoordinator Konrad gibt es in Traiskirchen keine Obdachlosen mehr. - © APA (Sujet)
Seit vergangener Woche gibt es im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen keine obdachlosen Flüchtlinge mehr. Das wurde heute vom Asylkoordinator Christian Konrad verkündet.

Seit einigen Tagen gibt es im Asyllager in Traiskirchen keine odachlose Menschen mehr. Das erklärte der von der Bundesregierung eingesetzte Asylkoordinator Christian Konrad bei einer Pressekonferenz am Dienstag.

Keine obdachlosen Flüchtlinge in Traiskirchen

Ein Sprecher des Innenministeriums bestätigte, dass dies seit vergangener Woche der Fall ist. Insgesamt sind aktuell rund 3.500 Personen auf dem Areal untergebracht.

Das war das Pressegespräch mit Asylkoordinator Konrad

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen