Komödienspielen Porcia warten 2018 mit Italien-Flair auf

Das Ensemble Porcia widmet die Komödien-Saison 2018 dem südlichen Nachbarland Italien. Motto des Kärntner Theaterfestivals sind Europas Kulturen. “Die Kultur wird getragen von Sprachen. Wir folgen den Sprachkulturen, nicht Nationen”, sagte Intendantin Angelica Ladurner am Dienstag bei der Spielplanpräsentation in Klagenfurt.

Der Porcia-Theaterwagen wird am 13. Mai mit einer Aufführung in Wien starten, geplant ist dann eine kleine Tournee bis nach Spittal an der Drau. Dort steht mit dem Schloss Porcia der Hauptspielort der Komödienspiele, wo die Saison dann am 13. Juli mit “Krawall in Chioggia” (Carlo Goldoni) eröffnet wird. Die nächste Premiere ist für Familien und Kinder. Ladurner verfasst ein Stück über die Zeichentrickfigur “Grisu”, einen kleinen Drachen, der nicht furchterregend sein sondern den Menschen als Feuerwehrmann helfen will.

Dem Thema soziale Gerechtigkeit im Gewand der Komödie widmet sich das Ensemble dann mit “Bezahlt wird nicht” von Dario Fo über zwei Frauen, welche die Preise im Supermarkt selbst festlegen und dann nicht begleichen wollen. Der “Mamma Mia”-Stoff kommt in Form von Viktoria Schuberts “Buona Sera, Mrs. Campbell” (nach dem gleichnamigen Film) auf die Bühne von Schloss Porcia. Ein Höhepunkt der Saison 2018 wird noch “Don Camillo und Peppone” von Gerold Theobalt (nach dem Roman von Giovannino Guareschi).

Das Budget der Komödienspiele liegt bei rund einer Million Euro im Jahr. Etwas mehr als 300.000 Euro gibt es an öffentlichen Förderungen, rund die Hälfte des Budgets wird durch die Kartenverkäufe hereingespielt. In der Saison 2017 lag die Auslastung bei 86 Prozent. Beim Kindertheater wurden die Preise gesenkt und die Kategorien abgeschafft. Ladurner: “Wir wollen nicht, dass Kinder von weniger reichen Eltern weiter hinten sitzen.” Der Kartenvorverkauf startet am (heutigen) Dienstag.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen