Koloman-Moser-Bild: Auktionsweltrekord in Wien

Koloman-Moser-Weltrekord bei einer Auktion in Wien.
Koloman-Moser-Weltrekord bei einer Auktion in Wien. - © pixabay.com/succo
Das Gemälde “Schwertlilien”erzielte den höchsten je für ein Werk Koloman Mosers bezahlten Betrag.

Einen Weltrekord für Koloman Moser konnte das Wiener Auktionshaus Im Kinsky am gestrigen Dienstag verbuchen. Bei der Auktion mit Werken der Klassischen Moderne wechselte sein Gemälde “Schwertlilien” um 604.800 Euro (Zuschlagspreis lag bei 480.000 Euro) den Besitzer.

Insgesamt erzielte man ein Ergebnis von rund 4,3 Millionen Euro, wozu auch Egon Schieles “Grüner Zaun” 529.200 Euro beisteuerte.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung