Kollision: Auto in Wien-Margareten gegen geparktes Fahrzeug geschleudert

Der verletzte Lenker wurde vor Ort erstversorgt.
Der verletzte Lenker wurde vor Ort erstversorgt. - © APA/Herbert Neubauer
Am Samstag, 23. September, kollidierten zwei Pkw auf der Kreuzung am Bacherplatz in Wien-Margareten. Eines der Autos wurde dabei gegen ein geparktes Fahrzeug geschleudert.

Ein 39-Jähriger lenkte seinen Pkw am 24. September 2017 gegen 02:45 Uhr in der Ramperstorffergasse, in Fahrtrichtung Schönbrunner Straße und wollte die Kreuzung mit dem Bacherplatz in gerader Richtung übersetzen. Zur gleichen Zeit lenkte ein 34-Jähriger sein Fahrzeug auf dem Bacherplatz, in Fahrtrichtung Viktor-Christ-Gasse. Laut derzeitigem Ermittlungsstand kollidierten die Fahrzeuge im Kreuzungsbereich miteinander, wobei der Pkw des 34-Jährigen gegen ein parkendes Fahrzeug und eine Betonstiege geschleudert wurde. Die Lenker wurden vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt. Der 34-jährige Lenker erlitt leichte Verletzungen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen