Körperverletzung und Sachbeschädigung mit Eisenstange in Liesing und Währing

Akt.:
2Kommentare
Zwei ähnliche Vorfälle mit Körperverletzung und Sachbeschädigung werden von der LPD Wien überprüft
Zwei ähnliche Vorfälle mit Körperverletzung und Sachbeschädigung werden von der LPD Wien überprüft - © APA (Sujet)
Zwei ähnliche Vorfälle beschäftigen die Wiener Polizei momentan: Sowohl in der Währinger Straße als in der Klugarstraße kam es in der Nacht auf Mittwoch zu Sachbeschädigungen und Körperverletzungen.

Mehrere noch unbekannte Täter beschädigten in Wien-Liesing kurz nach Mitternacht einen PKW von zwei Zeitungszustellern, sowohl der 25- als auch der 26-jährige Inder wurde bei dem Angriff mit Prellungen und einer Platzwunde verletzt. Wenig später, um 03:30 Uhr, wurde erneut ein Zeitungszusteller und dessen PKW mit einer Eisenstange angegriffen. Der 25-jährige Inder erlitt Platzwunden, eine Fraktur an der Hand und musste in ein Krankenhaus transportiert werden.

Angriff auf Zeitungszusteller in zwei Wiener Bezirken

Auch hier wurde das Fahrzeug beschädigt, eine Eisenstange konnte sichergestellt werden. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, wird derzeit von Beamten des Landeskriminalamtes Wien geprüft. Nach ersten Informationen könnte es sich bei den Angreifern ebenfalls um Inder gehandelt haben.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel