Köln holte mit 0:0 in Hannover ersten Saison-Punkt

Akt.:
Keine Tore im Spiel zwischen Hannover 96 und dem 1. FC Köln
Keine Tore im Spiel zwischen Hannover 96 und dem 1. FC Köln - © APA (dpa)
Der 1. FC Köln hat am Sonntag in der sechsten Runde der deutschen Fußball-Bundesliga den ersten Punkt ergattert. Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger holte auswärts gegen Hannover 96 ein 0:0 und vermied dadurch einen Negativ-Startrekord im deutschen Oberhaus. Den hat weiterhin Fortuna Düsseldorf mit sechs Niederlagen zum Auftakt der Spielzeit 1991/92 inne.

In der Tabelle liegen die Kölner nach wie vor auf dem letzten Platz. Die überraschend stark in die Saison gestarteten Hannoveraner verpassten mit Martin Harnik, der durchspielte, den vierten Saisonsieg und den Sprung auf den dritten Tabellenplatz.

Das Team von Coach Andre Breitenreiter war vor der Pause drückend überlegen, erst in der zweiten Hälfte spielten auch die Gäste mit und kamen zu guten Gelegenheiten. Hannover blieb aber im saisonübergreifend achten Heimspiel in Folge ohne Gegentor.

Bayer Leverkusen hat unterdessen zum Abschluss der sechsten Runde den Hamburger SV klar mit 3:0 besiegt. ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger stand bei den Siegern zum ersten Mal in dieser Saison in der Startelf und spielte im defensiven Mittelfeld durch. Kevin Volland (20., 83.) mit einem Doppelpack und 19-Millionen-Neuzugang Lucas Alario bei seinem Debüt (23.) trafen.

Insgesamt nahm Leverkusen-Coach Heiko Herrlich gegenüber der 1:2-Niederlage am Mittwoch bei Hertha BSC Berlin sechs Änderungen vor – darunter auch Baumgartlinger, der Dominik Kohr ersetzte. Der Salzburger – unter Herrlich zu Saisonbeginn meist nur Ersatz – kam zu seinem zweiten Saisoneinsatz in der Bundesliga.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung