Koalition: ÖVP und FPÖ starten erste Verhandlungsrunde Mittwochmittag

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und ÖVP-Bundesparteiobmann Sebastian Kurz treten in Koalitionsverhandlungen
FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und ÖVP-Bundesparteiobmann Sebastian Kurz treten in Koalitionsverhandlungen - © APA/GEORG HOCHMUTH
Am Mittwoch ist es soweit: ÖVP und FPÖ starten die erste Runde der Koalitionsverhandlungen gegen 12:30 Uhr im Palais Niederösterreich in Wien, gaben die beiden Parteien in der Früh bekannt.

Sowohl bei der Ankunft als auch nach dem Gespräch sind Statements gegenüber den Medien geplant. Für die Kamerateams werde auch die Möglichkeit zu einem Kameraschwenk geboten.

Regierungsverhandlungen zwischen ÖVP und FPÖ

ÖVP-Obmann Sebastian Kurz hat die Freiheitlichen am gestrigen Dienstag zu Regierungsverhandlungen eingeladen. Diese haben das Angebot umgehend angenommen. Die General-Verhandlungsteams wurden ebenfalls sogleich bekanntgegeben und bestehen aus jeweils fünf Mitgliedern. Die erste Verhandlungsrunde ist bis etwa 15.00 Uhr angesetzt.

>>Alles zur NR-Wahl 2017

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen