Köllerer unterlag Spanier Ferrer in Umag

Oberösterreicher nach hartem Kampf ausgeschieden
Oberösterreicher nach hartem Kampf ausgeschieden - © EPA
Daniel Köllerer ist beim ATP-Turnier in Umag (450.000 Euro) in Runde eins ausgeschieden. Der Oberösterreicher unterlag nach hartem Kampf dem als Nummer zwei eingestuften Spanier David Ferrer (ATP-20.) mit 1:6,7:6(2),3:6.

Köllerer (ATP-82.) kämpfte sich im zweiten Satz mit einem Break zum 5:5 ins Match zurück und ging nach gewonnenem Tiebreak im Entscheidungsset sogar 2:0 in Führung. Ferrer schaffte aber ein Rebreak zum 2:2, sorgte mit einem weiteren Game-Gewinn bei Aufschlag seines Gegners zum 5:3 für die Vorentscheidung und ging nach fast zweieinhalb Stunden als Sieger vom Platz.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen