Kleines Derby: Austria Wien ist im Cupduell mit der Vienna auf Wiedergutmachung aus

Traditionsduell auf der Hohen Warte: Die Vienna fordert Austria Wien.
Traditionsduell auf der Hohen Warte: Die Vienna fordert Austria Wien. - © APA/Georg Hochmuth
Zum Abschluss der zweiten Runde des ÖFB-Cups gastiert die Wiener Austria im Duell der Traditionsklubs bei der Vienna.

Die beiden Wiener Bundesliga-Vertreter Austria und Rapid dürfen trotz zweier Auswärtsspiele in der zweiten Runde des ÖFB-Cups in der Hauptstadt bleiben, da der SV Leobendorf die Grün-Weißen auf dem Sportclub-Platz empfängt und die “Veilchen” bei der Vienna gastiert.

Austria-Trainer Thorsten Fink erwartet im kleinen Derby in Wien-Döbling (20:20 Uhr, live auf ORF Sport+) nach der 1:4-Pleite am Sonntag gegen Red Bull Salzburg eine Reaktion seiner Mannschaft. “Insgesamt war es für mich enttäuschend, weil wir besser spielen können”, meinte der Deutsche. Sein Gegenüber Hans Kleer kickte in seiner Jugend übrigens acht Jahre im Nachwuchs der Violetten.

Bilanz gegen die Vienna spricht klar für die Austria

Die Bilanz spricht klar für die Austria. In bisher 17 Duellen seit 1921 behielten die “Veilchen” 14 Mal die Oberhand, während die Blau-Gelben nur dreimal weiterkamen.

Zuletzt begegneten sich die zwei Wiener Vereine am 11. Juli 2014 in der ersten Cuprunde. Das Spiel ging mit einem 6:0-Auswärtserfolg klar an den Bundesligisten. Von der damaligen Startaufstellung sind mit Jens Stryger Larsen, Alexander Grünwald und dem derzeit verletzten David de Paula nur noch drei Spieler im Austria-Kader.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen