Kim Petras: Transsexueller Youtube-Star ist ein “Girl On Fire”

Akt.:
Kim Petras kam als Junge zur Welt. Nun ist sie Sängerin und Youtube-Star.
Kim Petras kam als Junge zur Welt. Nun ist sie Sängerin und Youtube-Star. - © Central European News
Die deutsche Sängerin Kim Petras hat ihren neuesten Cover-Song auf Youtube veröffentlicht. Sie singt “Girl On Fire” von Alicia Keys in der “Transgender Awareness” – Woche, in Gedenken aller, die aufgrund Voruteile zu Schaden gekommen sind. Kim Petras, geboren als Tim, wurde durch ihre früh entdeckte Transsexualität berühmt.

Als Alicia Keys ihren Song veröffentlichte, meinte Kim Petras: “Ich fühlte mich wie ein unverstandenes Mädchen, das keiner richtig kennt. Für mich war es an der Zeit endlich aufzuhören, mich zu entschuldigen, für Sachen, die ich in meinem Leben ändern wollte. Als mir das klar wurde, wurde ich ein ‘Girl On Fire’.” Für Kim war eben das der Grund dieses Lied zu covern. “Ich habe es gehört und sofort geliebt. Es ist ein kraftvoller Song, in dem Alicia Keys, die Menschen ermutigt ihre Träuem zu leben.”

 

Kim covert songs und stellt Videos auf Youtube

Der Musiksender VIVA strahlte am 14. internationalen Transgender Day of Remembrance, am 20. November 2012, ein 30-minütiges Special über Kim aus. Darin wird gezeigt, wie es Kim geschafft hat ihr Leben um 180 Grad zu wenden. Von einem Jungen zu einer erfolgreichen Sängerin, mithilfe ihrer Familie, Freunden und einer nötigen Portion Glück.

Gemeinsam mit Universal Music arbeitet Kim Petras an einem neuem Album. Darin werden ausschließlich eigene Songs verarbeitet. Zwischen den Tagen im Studio findet sie aber immer noch Zeit Youtube-Covers für ihre Fans aufzunehmen. Ihr letztes Cover, “Don’t Wake Me Up” von Chris Brown, erreichte unglaubliche 630.000 Klicks. Eine großartige Leistung für die blonde Sängerin, die ihre weltweite Fanbase nur durch Eigeninitiative aufbauen konnte.

Die LA Times beschreibt Kim Petras als den heißesten Act Deutschlands in einer weltweiten Umfrage für ihre “The World Is Our Playlist”. “Ihren Song ‘One Piece Of Tape’ schrieb sie angeblich in nur zwei Stunden. Pumpende Beats und ihre engelsgleiche Stimme, kombiniert mit dem aktuellen Clubsounds und traditionellem Songwriting, um Toleranz zu verbreiten,” so die Zeitung.

Society Blogger Perez Hilton schrieb über Kim’s selbstproduzierte Covers, dass jeder eine Sängerin lieben sollte, die mit ihrer eigenen Stimme die Backup Vocals zu ihren Songs singt.

Kim Petras als Society-Gast am Red Carpet

Kim Petras war bereits in Deutschland auf einigen Society-Events zu Gast, wurde gefragt auf großen Festivals und Clubs zu performen. Außerdem sang sie für die “Million Voices” Werbung der Deutschen Telekom und ist mit einem Song auf Sony Playstation’s “DanceStar Party” – Game vertreten.

Kim Petras ist ein Beispiel, wie jemand mit ihrem Hintergund es schaffen kann in einer Welt voll von Vorurteilen, erfolgreich Fuß zu fassen und akzeptiert zu werden.

Durch ihren Bekanntheitsgrad trägt sie dazu bei den Menschen bewusst zu machen, wie transsexuelle oder nicht geschlechtskonforme Menschen unter Vorurteilen jeden Tag zu leiden haben.

Kim Petras: Vom Bub zum Mädchen

Kim Petras wurde als Junge geboren und unterzog sich mit 16 Jahren einer geschlechtangleichenden Operation um ihr Leben als Frau fortzuführen. Im Jahr 2007 begann Kim Songs zu covern und auch eigene Lieder aufzunehmen, die Videoaufnahmen stellte sie auf Youtube online.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen