Kids statt Cameo

Kids statt Cameo
Wenn Brad Pitt sich mal gerade nicht liebevoll um seine sechs Kids kümmert, düst er zur Entspannung gerne auf einem seiner Bikes durch die Gegend. Das hätte er auch in “Salt” – dem neuen Film seiner Freundin Angelina Jolie – tun sollen …

Es wäre vermutlich der witzigste Cameo-Auftritt des Kinojahres 2010 gewesen: In einer Szene des Actionthrillers “Salt” wirft Angelina Jolie einen Biker von seiner Maschine, und flitzt dann mit dieser davon. Leider wird der Empörte nun doch nicht von Brad Pitt verkörpert …

Ein anderer wurde geschubbst!

“Wir hätten Brad in “Salt” fast als Motorradfahrer gesehen. Wir wollten ihn unbedingt diesen Cameo-Auftritt machen lassen. Aber er war an diesem Drehtag bei unseren Kindern – und deshalb hat es nicht geklappt”, verriet Jolie nun der Webseite “TeenHollywood.com”. Da bekannt ist, dass Brad in seiner Freizeit liebend gern auf seinen Maschinen durch die Gegend cruist, wäre es ein lustiger Scherz gewesen, ihn von seiner Partnerin von dem Gefährt schubbsen zu lassen. Aber natürlich haben die Kids Vorrang!

(seitenblicke.at/foto:dapd)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen