Keine Siege für ÖFB-EM-Quali-Gegner Schweden und Montenegro

Akt.:
Ibrahimovic blieb ohne Tor
Ibrahimovic blieb ohne Tor
Österreichs Fußball-EM-Qualifikationsgegner Schweden und Montenegro haben am Montag keine erfolgreichen Generalproben für ihr direktes Duell am Sonntag in Solna absolviert. Die Schweden, in der Gruppe G mit neun Punkten erster Verfolger von Spitzenreiter Österreich (13), mussten sich beim Test in Oslo gegen Norwegen mit einem torlosen Remis begnügen, Montenegro verlor indes in Dänemark 1:2 (1:0).


Manchester-City-Stürmer Stevan Jovetic brachte die Montenegriner in Viborg in Führung (17.), doch im Finish drehten die Dänen durch Tore von Tottenham-Legionär Christian Eriksen (70.) und Viktor Fischer (85./Elfmeter) die Partie noch um. Die Türkei feierte einen überzeugenden 4:0-Heimsieg über Bulgarien. Bayer-Leverkusen-Spieler Hakan Calhanoglu (49., 54.) und Galatasaray-Torjäger Burak Yilmaz (56., 80.) trafen dabei jeweils im Doppelpack.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen