Kein Barça-Wunder: Athletic Bilbao gewinnt spanischen Supercup

Akt.:
Athletic Bilbao freut sich über den ersten Titel seit 31 Jahren.
Athletic Bilbao freut sich über den ersten Titel seit 31 Jahren. - © EPA
Nach dem sensationellen 4:0-Heimsieg im Hinspiel reicht Athletic Bilbao im Camp Nou ein 1:1 gegen Meister FC Barcelona.

Athletic Bilbao hat Montagnacht den spanischen Supercup gewonnen. Dem FC Barcelona gelang es nicht, das 0:4 aus dem Hinspiel wettzumachen, vor Heimpublikum im Camp Nou kamen die Katalanen über ein 1:1 nicht hinaus.

Lionel Messi brachte den Barça kurz vor dem Pause mit 1:0 in Führung (43.), doch die Hoffnung auf das Wunder wurde im Keim erstickt, sah doch Gerard Piqué wegen Beleidigung des Linienrichters in der 56. Minute die rote Karte. Aritz Aduriz, der das Hinspiel mit einem lupenreinen Hattrick nach der Pause quasi im Alleingang entschieden hatte, glich in der 74. Minute aus, im Finish kassierte auch Bilbaos Kike Sola noch einen Platzverweis (86.).

Bilbao beendete eine lange Durststrecke, in der Saison 1984/85 (spanischer Supercup) hatte der Klub zuletzt eine Trophäe in die Höhe stemmen dürfen.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen