Katze in Not: Polizisten retten Haustier von Fenstersims in Wien-Mariahilf

1Kommentar
Die Polizisten mit der geretteten Samtpfote und ihrer Besitzerin
Die Polizisten mit der geretteten Samtpfote und ihrer Besitzerin - © LPD Wien
Am Mittwoch eilten zwei Polizisten in Mariahilf einer in Not geratenen Katze zur Hilfe. In einer Wohnung der Schmalzhofgasse hatte sich der graue Vierbeiner verirrt und hing hilflos in einem Balkonnetz im dritten Stock.

Während ein Beamter seine Einsatzjacke zu einem provisorischen Sprungtuch umfunktionierte und vorsorglich am Gehsteig in Stellung ging, gelangte sein Kollege vom Balkon aus durch einen Rosenbusch zu dem Tier.

Polizisten retten Katze in Mariahilf

Wie die Polizei schildert, konnte die zitternde Hauskatze unter dem Beifall anwesender Schaulustiger geborgen und der Besitzerin übergeben werden. Ein aufmerksamer Nachbar hatte das hilflose Tier bemerkt und die Einsatzkräfte verständigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel